www.digifoto-kiel.de

Nachrichten

Treffen Sie Ihre Wahl

Aktuelle Nachrichten der ARD-Tagesschau

Russland und Ukraine einigen sich: Gasstreit beendet

Russland und die Ukraine haben sich mit Hilfe der EU im Gasstreit geeinigt: Kiew zahlt bis Jahresende einen Großteil seiner Schulden an Moskau zurück, der Kreml sichert einen fairen Preis für neue Lieferungen zu - und in Europa bleibt es im Winter nicht kalt.

Dobrindt zur Pkw-Maut: "Auch EU-Hürde genommen"

Verkehrsminister Dobrindt ist überzeugt, dass seine Pkw-Maut-Pläne der Prüfung in Brüssel standhalten. EU-Verkehrskommissar Kallas habe "deutlich gesagt, dass wir auf einem richtigen Weg sind", sagte Dobrindt in den tagesthemen.

Dobrindts Gesetzentwurf: Viel Aufwand, wenig Maut

Stück für Stück hat Verkehrsminister Dobrindt seine Maut-Pläne zurückfahren müssen. Die Rücksicht auf die EU und die Bundesländer hat ihren Preis. Fraglich ist, ob die aufwendige Infrastrukturabgabe überhaupt noch Geld abwirft.

FAQ: Wie funktioniert die Pkw-Maut?

Wer zahlt die Maut - und wie hoch ist sie? Gibt es Möglichkeiten, die Abgabe zu umgehen? Und wie muss man sich eigentlich eine "elektronische Vignette" vorstellen? tagesschau.de beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die Pkw-Maut.

Burkina Fasos Präsident will vorerst nicht zurücktreten

Nach heftigen Protesten in Burkina Faso hat Präsident Compaoré seinen Rückzug angekündigt. Jedoch erst, wenn Neuwahlen stattgefunden hätten. Bis dahin wolle er einer Übergangsregierung vorstehen. Oppositionelle sprachen von vielen Toten bei Protesten.

Israel zieht Botschafter aus Schweden ab

Israel zieht Konsequenzen aus der Anerkennung Palästinas durch Schweden und zieht seinen Botschafter aus Stockholm ab. Der israelische Außenminister Lieberman hatte die Entscheidung der schwedischen Regierung als "miserabel" kritisiert.

Quarantäne für alle Nordkorea-Reisenden wegen Ebola-Angst

Alle Ausländer, die nach Nordkorea reisen, müssen künftig drei Wochen lang in Quarantäne - aus Angst vor Ebola. Sie sollen 21 Tage lang in Hotels untergebracht und dort isoliert werden. Das Auswärtige Amt rät von Reisen nach Nordkorea ab.

Rückkehrer aus Ebola-Regionen in Deutschland gemieden

Sie hat in Ebola-Regionen recherchiert, er hat in Liberia eine Hilfs-Station aufgebaut: Seit ihrer Rückkehr nach Deutschland werden Amrai Coen und Heiner Fricke von Freunden und Kollegen gemieden - aus Angst, sich anzustecken.

Indien: Deutsch auf der Anklagebank

Bis 2017 soll an 1000 staatlichen Schulen in Indien Deutsch als erste Fremdsprache unterrichtet werden. Doch das Sprachprogramm, an dem schon fast 80.000 Schüler teilnehmen, hat mächtige Gegner - auch in der Regierung des neuen Premiers.

Russischer Investor steigt beim Nürburgring ein

Neue Volte in der Eifel: Dem Investor Capricorn, der den insolventen Nürburgring Anfang des Jahres gekauft hatte, ist offenbar das Geld ausgegangen. Die Anteile übernimmt nun eine Holding, hinter der ein russischer Multimillionär und Pharmaunternehmer steht.

Britische Investoren kaufen Hurtigruten-Linie

Sie gehören zu Norwegen wie die Fjorde: die Postschiffe der berühmten Hurtigruten-Linie. Seit mehr als 120 Jahren sind sie unterwegs, viele Touristen reisen damit. Doch die Traditionsschiffe wurden jetzt von britischen Investoren gekauft.

Fotograf Selgado: Auf der dunklen Seite der Menschheit

Ruandische Flüchtline, eine Goldmine in Brasilien, Hunger in Afrika: Sebastião Salgado dokumentierte das Elend der Menschheit, bis er es nicht mehr ertragen konnte: Wim Wenders hat einen Film über den genialen Fotografen gedreht.

Videoblog: Als Schwedin in der DDR

An den Geschmack von Soljanka und Zwiebelmettwurst erinnert sie sich noch, aber auch daran, die Zimmer nach Stasi-Wanzen abgesucht zu haben: Sechs Jahre lang lebte die Schwedin Carina Dedering in der DDR. Als Lehrerin unterrichtete sie die Kinder vieler in Rostock arbeitender Landsleute in einer schwedischen Schule - bis zum Mauerfall.

Videoblogs der ARD-Korrespondenten

Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.

Autobahnschütze zu mehr als zehn Jahren Haft verurteilt

Er hatte von seinem Lkw aus viele Male auf andere Lastwagen geschossen und dabei eine Frau schwer verletzt. Mit viel Aufwand fahndete die Polizei nach dem Autobahnschützen. Nun ist er zu mehr als zehn Jahren Haft verurteilt worden.

Hooligan-Demonstration in Hamburg abgesagt

Die Polizei fürchtete Szenen wie am Sonntag in Köln - und forderte ein Verbot. Nun kommen ihr die Veranstalter zuvor: Die für Mitte November angekündigte Hooligan-Demonstration in Hamburg ist abgesagt worden. Warum, das bleibt unklar.

Bund und Länder wollen Spitzenforschung auch in Zukunft fördern

Bund und Länder haben sich auf die künftige Finanzierung von Hochschulen und Forschung geeinigt. Mehr als 25 Milliarden Euro zusätzlich sollen zur Verfügung stehen. Bis zuletzt war über die Beteiligung der Länder gestritten worden.

Anklage fordert drei Jahre und drei Monate Haft für Middelhoff

Im Prozess gegen Ex-Arcandor-Chef Middelhoff hat die Staatsanwaltschaft drei Jahre und drei Monate Gefängnis wegen schwerer Untreue beantragt. Der Manager habe "nach Gutdünken" den früheren Karstadt-Mutterkonzern mit Kosten seiner Nebentätigkeiten belastet.

BA-Zahlen für Oktober: Überraschend wenige Arbeitslose

Experten hatten eine Zunahme erwartet - doch tatsächlich ist die Arbeitslosenzahl auf den niedrigsten Stand seit fast drei Jahren gefallen. Die immer schwächeren Konjunkturprognosen wirken sich also nicht auf den Arbeitsmarkt aus - zumindest noch nicht.

Konjunktur überrascht: US-Wirtschaft wächst und wächst

Der US-Wirtschaft geht es blendend: Das letzte Halbjahr war für sie US-Wirtschaft das beste seit mehr als zehn Jahren. Die Wachstum im dritten Quartal übertraf die Erwartungen bei weitem. Grund ist unter anderem der Privatkonsum.

Übernahme abgeschlossen: Motorola gehört zu Lenovo

Der Handypionier Motorola hat einen neuen Besitzer. Lenovo zahlte Google dafür drei Milliarden Dollar. Die Chinesen wollen massiv ins Smartphonegeschäft einsteigen. Viele wichtige Patente bleiben allerdings bei Google.

Verkauft Vattenfall seine Braunkohlesparte?

Der Vattenfall-Vorstand hat entschieden, den Verkauf der Braunkohle-Sparte in Deutschland zu prüfen. Damit kommt der Staatskonzern einer Forderung der neuen rot-grünen Regierung in Schweden nach. Noch ist allerdings nicht sicher, ob der Konzern wirklich verkauft.

Lufthansa bleibt trotz Streik bei ihrem Gewinnziel

Seit März haben die Lufthansa-Piloten immer wieder gestreikt, ein Ende des Konflikt ist nicht in Sicht. Bislang kosteten die Ausstände das Unternehmen 170 Millionen Euro. Trotzdem bleibt die Lufthansa bei ihrem Gewinnziel für dieses Jahr.

Archäologen entdecken Eingang zur "Unterwelt" in Mexiko

Seit elf Jahren graben und forschen Archäologen in der weltberühmten Tempelanlage von Teotihuacán mitten in Mexiko. Immer wieder konnten sie während dieser Zeit bedeutsame Funde als Erfolg vermeldet. Nun entdeckten sie eine ganze neue Welt.

Gewalt in Jerusalem droht zu eskalieren

Die Gewalt in Jerusalem droht zu eskalieren. Erst das Attentat auf einen rechtsgerichteten Juden, dann erschossen Sicherheitskräfte den mutmaßlichen Täter. Palästinenserpräsident Abbas spricht von Kriegserklärung.

Frankreich untersucht Drohnenflüge über Atomkraftwerken

Wie sicher sind französische Atomkraftwerke? In den vergangenen Wochen drangen Drohnen in die Sicherheitszone über den Reaktoren ein und überflogen landesweit sieben Meiler. Woher die Drohnen kamen, ist völlig unklar. Die Regierung leitete nun Gegenmaßnahmen ein.

Peschmerga-Kämpfer erreichen Kobane

In Kobane wird weiter gekämpft, doch die Verstärkung aus dem Nordirak ist offenbar nahe: Nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle sind die ersten Peschmerga-Kämpfer über die Türkei zur syrischen Grenzstadt vorgedrungen, weitere sollen folgen.

EU-Kommission: Barroso hat nach zehn Jahren wenig vorzuweisen

Nach zehn Jahren endet die Amtszeit von EU-Kommissionspräsident Barroso. Obwohl viel passiert ist, galt er nicht als Steuermann in Zeiten des Umbruchs. Persönliche Leistungen kann er kaum vorweisen. Viele EU-Bürger wissen nicht mal, wer er ist.

Amnesty prangert Kriegsverbrechen in Libyen an

Amnesty International beklagt schwere Kriegsverbrechen in Libyen. Folter und Hinrichtungen seien an der Tagesordnung. Dabei gehe die Gewalt gegen Zivilisten von allen Konfliktparteien aus. Kritik übt Amnesty auch an der internationalen Gemeinschaft.

In Nigeria entführter Deutscher wieder frei

Ein in Nigeria entführter deutscher Mitarbeiter eines Bauunternehmens ist wieder frei. Das teilte die Firma mit. Der Mann war zusammen mit einem Kollegen am Freitag im Südwesten des Landes überfallen worden. Der andere Deutsche wurde dabei erschossen.

Aktuelle Nachrichten der ARD Tagesschau

Formel 1 News

Zeitplan für den US GP: Back in the USA

Ab Freitag steht das 17. Rennwochenende der Saison an. Motorsport-Magazin.com bietet alle Informationen zum Großen Preis der USA.

Nach Titel: Kein Harakiri bei Mercedes: Wolff: Keine Lust auf Ricciardo-Chancen beim Finale

Auch nach dem gewonnenen Konstrukteurstitel fällt bei Mercedes nicht die gesamte Spannung ab. Toto Wolff warnt weiterhin.

Übersicht: Fahrer & Teams für F1-Saison 2015: Das Fahrerkarussell dreht sich

Welcher Fahrer fährt in der Saison 2015 für welches Team? Motorsport-Magazin.com präsentiert den Überblick über das aktuelle Transfergeschehen.

Das ist die neue Lotus-Nase: Haken-Nase für 2015

Lotus zeigt als erstes Team eine Nasenlösung für die Saison 2015. Wirklich schöner wird es allerdings nicht.

Bilder: US GP - Donnerstag

US GP - Donnerstag

Magnussen: Ungewissheit frustrierend: Warten auf Nachricht von McLaren

Kevin Magnussen muss sich bezüglich eines neuen Vertrags weiterhin in Geduld üben. Der Däne will bei seiner Austin-Premiere mit Leistung überzeugen.

Pleiten-Serie: Kaltenborn nimmt FIA in die Pflicht: Das Produkt wird beschädigt

Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn fordert von der FIA, dass sich an den finanziellen Zuständen in der Formel 1 endlich etwas ändert.

Vergne: Toro Rosso würde 2015 von mir profitieren: Verstappen wünscht sich Vergne

Jean-Eric Vergne ist nach wie vor der festen Überzeugung, dass er für 2015 die beste Option für Toro Rosso neben Max Verstappen wäre.

2015: Button macht sich keinen Druck: Was passiert, passiert

Jenson Button nimmt die letzten Rennen der Saison entspannt in Angriff. Der Routinier hat Spaß am Fahren und konnte zuletzt mit guten Ergebnissen überzeugen.

Trotz Regelbruch: Keine Strafe für Pleite-Teams: Todt kümmert sich um Marussia und Caterham

Marussia und Caterham werden nicht dafür bestraft, weil sie in Austin fehlen. Allerdings soll sich nun FIA Präsident Jean Todt mit der Thematik beschäftigen.

Sportlerwahl in Österreich: Red Bull abgeschlagen: Nur auf Platz elf

Red Bull Racing kam bei der Wahl zur österreichischen Mannschaft des Jahres 2014 nicht über den elften Platz hinaus.

Offiziell: Neues Qualifying-Format für Austin fix: Keine Strafen für Caterham und Marussia

Jetzt ist es fix: Statt sechs Fahrer werden in Austin jeweils vier Piloten in Q1 und Q2 ausscheiden.

Hamilton: Doppelte Punkte Titelkiller? Tragisch!: Voll konzentriert auf das Ziel

Lewis Hamilton hat 2014 nur ein Ziel: WM-Titel Nummer zwei. Dabei will sich der WM-Leader nicht von Randgeräuschen wie doppelten Punkten ablenken lassen.

Vettel: Darf Zukunft noch nicht verraten: Fokus auf das Rennen

Sebastian Vettel sagte ohne Angabe weiterer Gründe, dass er seine Zukunft noch nicht verkünden dürfe. In Austin geht der Plan nur in Richtung Rennen.

Räikkönen bereut Ferrari-Wechsel keine Sekunde: 2015 kommt ein großer Sprung

Kimi Räikkönen steht zu 100 Prozent hinter seinem Wechsel zu Ferrari. 2015 glaubt er fest an eine Steigerung der Roten - wenn auch mit Anlaufschwierigkeiten.

Rosberg sicher: Nicht meine letzte Titelchance: Doppelte Punkte gar nicht so absurd

Nico Rosberg glaubt nicht, dass 2014 die einzige Saison sein wird, in der er um die Weltmeisterschaft fahren kann.

Alonsos Zukunft: Alles läuft nach Plan: Die Leute werden aufgeregt sein

Fernando Alonso weiß schon, was er 2015 macht, allerdings will es der Spanier partout nicht verraten.

Drittes Auto nur für große Teams interessant: Junge Fahrer profitieren am meisten

Vor dem Rennen in den USA sprachen einige Piloten über die Möglichkeit eines dritten Autos, wobei die meisten Vorteile darin sehen.

Button mit Getriebestrafe in Austin: Wieder Getriebeprobleme bei McLaren

Jenson Button muss beim US GP fünf Plätze in der Startaufstellung zurück. Schuld ist ein erneuter Getriebedefekt am MP4-29.

Übersicht: Das F1-Strafregister 2014: Die bösen Buben der Formel 1

Welcher Fahrer hat für welches Vergehen welche Strafe bekommen? Motorsport-Magazin.com liefert die kompakte Übersicht.

Piloten wünschen sich aggressivere Reifen: Gummis zu hart?

Geht es nach den Piloten, sollte Pirelli etwas weichere Reifen liefern. Zuletzt zeigten die Pneus kaum Abnutzungserscheinungen.

USA GP: Der Donnerstag im Live-Ticker: Howdy Texas!

Der Formel-1-Tross macht in Austin/Texas Station. Wir liefern die wichtigsten News zum US GP.

Fahrer: Tradition hat beim Rennkalender Vorrang: Traditionelle Strecken statt Experimente

Die Formel 1 will in den kommenden Jahren weiter expandieren. Die Liste der GP-Bewerber ist lang, doch die Fahrer hätten es lieber etwas konservativer.

Caterham- und Marussia-Pleite: FIA nimmt Stellung: Erst drittes Auto, dann Cost Cap?

Erstmals nimmt die FIA zum Fehlen von Caterham und Marussia Stellung. Die kurzfristigen Konsequenzen sind ungewiss, langfristig wird sich etwas ändern.

News-Ticker: Neuigkeiten zum Bianchi-Unfall: Zustand unverändert: kritisch, aber stabil

Die Formel-1-Welt bangt um Jules Bianchi. Der Marussia-Pilot erlitt beim Japan GP in Suzuka einen schrecklichen Unfall. Alle Neuigkeiten zum Drama.

FIA testet in Austin virtuelles Safety Car: Speedlimit bei Unfällen

Die FIA testet am Freitag in Austin ein Speedlimit, das bei Unfällen zum Einsatz kommen soll, die nicht zwingend den Einsatz des Safety Cars verlangen.

Video: Force India-Duo blickt auf Austin

Für Sergio Pérez ist der US GP eine Art Heimrennen, aber auch Teamkollege Nico Hülkenberg freut sich auf Austin.

Nürburgring hat einen neuen Eigentümer: Russischer Geldregen

Der russische Milliardär Viktor Charitonin ist der neue Eigentümer des Nürburgrings.

Ravetto redet sich Frust von der Seele: Die Wahrheit soll ans Licht kommen

Der frühere Caterham-Teamchef Manfredi Ravetto ist frustriert angesichts der Tatsache, dass das Team nicht am US GP teilnehmen wird.

Wetterprognose für den US GP: Sonnige Aussichten

Motorsport-Magazin.com hat die neuesten Wetterprognosen für den Großen Preis der USA in Austin/Texas.

Bilder: US GP - Mittwoch

US GP - Mittwoch

Statement der Bianchi-Familie: Zustand unverändert: Gehen die Dinge Schritt für Schritt an

Die Familie von Jules Bianchi hat am Donnerstag ein neues Statement zum Gesundheitszustand des 25-Jährigen veröffentlicht.

Forza Rossa: Debüt 2015 weiter in Gefahr: Auf der Suche nach Lösungen

Kommt schon 2015 ein neues Formel-1-Team? Forza Rossa arbeitet weiter an einem Einstieg. Die Situation ist jedoch schwierig.

Bilder: Kimi Räikkönen im Flugsimulator

Kimi Räikkönen im Flugsimulator

Erfolgreicher Ferrari-Test für Ocon : Dritte Autos für junge Talente?

Erst Lotus, nun ein Test im Ferrari. Nach seinem Titel in der Formel 3 ist Esteban Ocon ein gefragter Mann. Giancarlo Minardi würde Talente wie ihn gern in der

Video: Alonso im Motoren-Flashmob

Die Formel 1 erobert Amerika! Fernando Alonso war in New York mittendrin - in einem summenden, kreischenden, brummenden Motoren-Flashmob!

Kolumne - Mark Sutton: Das Leben durch die Linse gesehen

Vladimir Putin Superstar, russischer Nationalstolz, ein gelungener Schnappschuss und Lewis Hamilton als Mechaniker-Lehrling. Mark Sutton berichtet aus Sochi.

USA GP: Streckenvorschau: US-Strecke mit europäischem Touch

Der Circuit of The Americas ist gespickt mit Elementen der beliebtesten Traditionsstrecken in Europa. Motorsport-Magazin.com stellt den Kurs vor.

Prost: Formel 1 schadet sich durch Kritik : Schlechte Werbung in eigener Sache

Das neue Reglement erhitzt immer noch die Gemüter und wird viel kritisiert - Alain Prost sieht genau darin ein Problem für die Formel 1.

Video: Hinter den Kulissen: Hamilton in New York

Im Rahmen des US GP schaute Lewis Hamilton bei der Today Show vorbei. Sein Bolide sorgte in den Straßen New Yorks für Aufsehen.

Bilder: US GP - Red Bull-Showrun in Austin

US GP - Red Bull-Showrun in Austin

Ferrari: Drei Fahrer, aber nur zwei Cockpits: Berger würde Alonso behalten

Noch immer warten die F1-Fans auf die Bestätigung von Vettels Wechsel zu Ferrari. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Übersicht: Formel-1-Rennkalender 2015: Einmal um die Welt

Der Kalender 2015 umfasst 20 Rennen - darunter den Mexiko GP. Motorsport-Magazin.com hält euch über die Entwicklungen auf dem Laufenden.

Bilderserie: US GP - Fakten zum Rennen in Austin

US GP - Fakten zum Rennen in Austin

Hamilton auf den Spuren von Schumacher & Co.: Ein elitärer Kreis

Lewis Hamilton steht vor dem Sprung zu den ganz Großen. Ein Sieg in Austin und er hätte fünf Siege in Folge gefeiert. Das gelang nur sechs Fahrern vor ihm.

Marchionne plant Trennung Ferrari/Fiat Chrysler: Wird das Pferd ausgewildert?

Fiat Chrysler-Chef Sergio Marchionne plant die Ausgliederung Ferraris aus der Fiat Chrysler-Gruppe.

F1-Legenden: Doppelte Punkte keine gute Idee: Reinheit bewahren

Drei F1-Ikonen sprechen sich gegen die doppelten Punkte beim Saisonfinale in Abu Dhabi aus. Die Reinheit des Rennsports geht verloren.

Live-Ticker: Kurioses vom Formel-1-Tag: Das Neueste aus dem Paddock

Was bringt der Formel-1-Tag? Bei Motorsport-Magazin.com verpasst ihr nichts. Wir liefern alle News auf und abseits der Rennstrecke.

Renault: Motor-Update während Saison nicht teuer: Keine Angst vor hohen Kosten

Renault macht sich für eine Aufweichung des Motorentwicklungsstopps stark und argumentiert, dass sich die zusätzlichen Kosten in Grenzen halten.

Prestigeträchtiger Ingenieurspreis für Mercedes: Auszeichnung für Mercedes Power Unit

Mercedes-AMG High Performance Powertrains hat für seine PU106A Hybrid Power Unit die renommierte Dewar Trophy verliehen bekommen - bereits zum zweiten Mal.

Aktuelle News rund um die Formel 1

Fußball Bundesliga News (N24)

Lazio Rom nach 1:1 in Verona Tabellendritter

Verona (dpa) - Mit «Kurzarbeiter» Miroslav Klose hat Lazio Rom bei Hellas Verona in Unterzahl ein 1:1 (1:0) erkämpft und ist nun Tabellen-Dritter der Seria A. Die Römer, bei denen Fußball-Weltmeister Klose diesmal erst in der 87. Minute eingewechselt wurde, gingen durch den Bosnier Senad Lulic in der 42. Minute in Führung. Der frühere Bayern-Profi Luca Toni - schon 37 Jahre ...

Bayern-Profi Alaba «Sportler des Jahres» in Österreich

Wien (dpa) - Fußball-Star David Alaba ist erneut zum «Sportler des Jahres» in Österreich gekürt worden. Der 22 Jahre alte Profi vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München gewann die von den Mitgliedern der Sportjournalisten-Vereinigung Sports Media Austria durchgeführte Wahl mit nur einem Punkt vor Ski-Gesamtweltcupsieger und Olympia-Silbermedaillengewinner Marcel Hirsche...

WM-Logo: FIFA entschuldigt Krim-Panne in Moskau

Moskau/Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA hat sich für eine Video-Panne bei der Präsentation des Logos für die WM 2018 in Russland entschuldigt. Bei der Vorführung eines Films mit dem Logo vor dem Moskauer Bolschoi-Theater war für Sekunden auch eine stilisierte Landkarte des Gastgeberlandes zu sehen - mit der Krim als Teil der Russischen Föderation. Mit...

Sparta Prag droht nach Fankrawallen Geisterspiel

Prag/Nyon (dpa) - Nach den Fankrawallen beim Europa-League-Spiel zwischen Sparta Prag und Slovan Bratislava (3:0) hat die UEFA Strafen ausgesprochen. Sollte es erneut zu Ausschreitungen kommen, droht Sparta ein Geisterspiel ohne Zuschauer. Die Bewährung dauert zwei Jahre. Zudem muss der Fußballclub eine Strafe von 80 000 Euro bezahlen, wie die UEFA am Donnerstag in Nyon mitt...

BVB-Geschäftsführer Watzke vermisst Hoeneß

Dortmund (dpa) - Vor dem Schlagerspiel in der Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund herrscht zwischen den Führungskräften weiterhin Eiszeit. «Wir haben kein Verhältnis und das müssen wir auch nicht haben. Er verantwortet Bayern München, ich Borussia Dortmund. Deshalb gibt es nichts, was wir miteinander machen müssten», antwortete BVB-Geschäf...

Bayern-Testlauf: Bald dauerhaft vor 75 000 Zuschauern?

München (dpa) - Der FC Bayern sieht sich beim Bestreben zu noch mehr Zuschauerplätzen in der Allianz Arena auf einem guten Weg. «Wir hatten zuletzt recht gute Gespräche mit der Stadt München. Wir werden nun in den beiden Heimspielen gegen Moskau und Freiburg einen Testlauf unternehmen - einmal für die Champions League und einmal für die Bundesliga», sagte Vorstandschef Karl-...

Staatsanwaltschaft: 293 Verfahren gegen BVB-Anhänger

Dortmund (dpa) - Die Dortmunder Staatsanwaltschaft hat nach den Vorfällen bei der Drittliga-Partie zwischen Borussia Dortmunds U23 und Hansa Rostock 293 Strafverfahren gegen BVB-Anhänger eingeleitet. Sie stehen unter dem Verdacht des Landfriedensbruchs, des Hausfriedensbruchs und des schweren Hausfriedensbruchs. Rund 300 Anhänger der sogenannten Ultra-Szene hätten vor dem Sp...

Der 10. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Düsseldorf (dpa) - Der 10. Spieltag der Fußball-Bundesliga im Überblick. FC Schalke 04 - FC Augsburg (Freitag, 20.30 Uhr) Die Schalker brauchen im Heimspiel gegen Augsburg unbedingt einen Sieg, um den Anschluss nach oben nicht komplett zu verlieren. Trainer Di Matteo hat deswegen die Zügel im Training erheblich angezogen. Der Einsatz von...

Nürnberg lädt 3500 Flüchtlinge zu Pauli-Spiel ein

Nürnberg (dpa) - Mit 3500 Asylbewerbern auf den Rängen peilt Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg seinen vierten Heimsieg an. «Es freut mich, dass der Verein sozial engagiert ist, und dass wir zusätzliche Unterstützung bekommen werden», sagte Trainer Valerien Ismael vor der Partie am Samstag gegen den FC St. Pauli, nachdem die Franken zuvor Hunderte Flüchtlinge mit Freikarten ...

Drei Wochen Pause für BVB-Profi Ji

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss in den kommenden drei Wochen auf Dong-Won Ji verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist bestätigte, hat sich der südkoreanische Neuzugang einen Kapselriss und eine Meniskusquetschung im linken Knie zugezogen. Dagegen machen die zuletzt verletzten Oliver Kirch, Jakub Blaszczykowski und Marcel Schmelzer Fortschritte. Die drei Profis nahmen...

Völler adelt Held Leno - Calhanoglus Rückkehr gefährdet

Magdeburg (dpa) - Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler stellte Bernd Leno nach dem Elfmeter-Krimi von Magdeburg auf eine Stufe mit Weltmeister Manuel Neuer. «Das ist ja auch die große Qualität wie bei Manuel Neuer, dass man nicht die Nerven verliert. Deswegen ist er ja auch die Nummer zwei in Deutschland», adelte Völler den Keeper, der mit drei gehaltenen Elfmetern be...

BVB will Coup in München - Großkreutz: «Bayern ärgern»

Dortmund (dpa) - München 21, Dortmund 7. Von einem Duell auf Augenhöhe kann diesmal wahrlich keine Rede sein. Und doch elektrisiert das Duell der Branchenführer auch diesmal die Massen - trotz des bereits komfortablen Punktvorsprungs der Bayern. Anders als in den vorigen Jahren reist der BVB nicht als ärgster Widersacher des Rekordmeisters, sondern als Tabellen-15. an. Im Fa...

Bayern haken Pokalsieg eilig ab: Feiertag gegen Dortmund

Hamburg (dpa) - Pep Guardiola belobigte Robert Lewandowski bei dessen Auswechslung mit einem beherzten Bodycheck. Was heißen sollte: Gut gemacht! Weiter so! Der starke Pole hatte im DFB-Pokalspiel beim Hamburger SV das erste Tor für Bayern München erzielt und zahlreiche Zucker-Zuspiele geleistet. Am Ende erledigte der Cupverteidiger seine Pflichtaufgabe souverän mit 3:1. Lew...

Rummenigge freut sich auf BVB - Kein Essen der Bosse

München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge sieht die Dortmunder Borussia trotz deren Schwächephase am Ende der Saison in der Bundesliga-Spitzengruppe platziert. «Auch wenn der BVB jetzt ein paar Probleme in der Liga hatte: die aktuelle Tabellensituation ändert nichts am Stellenwert dieser Partie. Ich bin mir sicher, dass sich Dortmund auch in dieser Saison locker für die Champion...

Leverkusen und Köln spielen beim «Florida Cup 2015»

Düsseldorf (dpa) - Die Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen und 1. FC Köln treten im Rahmen ihres Trainingslagers im Januar beim «Florida Cup» an. Dort treffen die beiden Teams auf die brasilianischen Spitzenteams Fluminense FC und Corinthians Sao Paulo. «Das ist ein neuer und hochkarätig besetzter Wettbewerb in Orlando, der in den nächsten Jahren zu einem Traditionsturni...

VfB-Trainer Veh zählt Wolfsburg zu «den großen Fünf»

Stuttgart (dpa) - Trainer Armin Veh hat großen Respekt vor dem nächsten Gegner des VfB Stuttgart. «Der VfL Wolfsburg gehört zu den großen Fünf» in der Fußball-Bundesliga, sagte er vor dem Vergleich mit seinem ehemaligen Verein. Der VfL sei «ein hervorragender Arbeitgeber» gewesen, aber «es war damals nicht einfach nach der Meisterschaft». Veh hatte die Niedersachsen nach der...

Skripnik vor Bundesliga-Premiere: «Natürlich nervös»

Bremen (dpa) - Mit ein wenig Nervosität geht Viktor Skripnik in seine Premiere als Bundesliga-Trainer von Schlusslicht Werder Bremen. «Natürlich bin ich nervös und weiß, dass ich im Mittelpunkt stehen werde», sagte der Nachfolger von Robin Dutt vor dem Spiel beim FSV Mainz 05. «Die Hauptsache ist allerdings, dass wir uns gut präsentieren und guten Fußball bieten. Wir wollen ...

Rummenigge warnt vor angeschlagenen BVB

München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge sieht die Dortmunder Borussia trotz deren Schwächephase am Ende der Saison in der Bundesliga-Spitzengruppe platziert. «Auch wenn der BVB jetzt ein paar Probleme in der Liga hatte: die aktuelle Tabellensituation ändert nichts am Stellenwert dieser Partie. Ich bin mir sicher, dass sich Dortmund auch in dieser Saison locker für die Champion...

Schalke verlängert mit Japaner Uchida bis 2018

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat den Vertrag mit dem japanischen Fußball-Profi Atsuto Uchida um drei weitere Jahre bis 2018 verlängert. Das teilte der Revierclub mit. «Das ist eine gute Nachricht für uns. Vor allem unsere Anhänger in Japan werden sich sicher noch einmal besonders darüber freuen», sagte Sportvorstand Horst Heldt. Der 26 Jahre alte Rechtsverteidiger...

Mustafi: «stelle ich mich auch ins Tor»

Valencia (dpa) - Weltmeister Shkodran Mustafi sieht seine Zukunft in der Nationalmannschaft trotz ausbleibender Einsätze betont entspannt. «Bei Joachim Löw ist keiner gesetzt, wir müssen uns alle anbieten», sagte er im Interview dem Branchenportal «transfermarkt.de». «Ich sehe mich selbst als Innenverteidiger, das habe ich oft genug betont. Aber wenn Manu (Neuer) sich verlet...

Aktuelle News rund um die Fußball Bundesliga